Taufe Buchen - buchen-kirche.eu

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Taufe Buchen

Taufe

 

„Es bleibt alles anders….", in allen Veränderungen der Zeit sind wir immer noch auf das gleiche Wasser angewiesen, auf die Liebe von Eltern, eine tragfähige Gemeinschaft und manchmal auch jemand, der wie Gott einem Menschenkind sagt: „Egal wo du herkommst, du bist mein Freund, zu dir bekenne ich mich, ich hab dich gern. Ich will dich schützen, segnen und bewahren." Mit der Taufe geschieht all das.
Entsprechend der Vielfalt unserer Lebensverhältnisse sind die Formen und Zeiten unterschiedlich. Ganz klassisch am Sonntagmorgen oder zu einem besonderen Tauffest mit anderen Kindern zusammen … Eine Möglichkeit findet sich immer. Sprechen sie uns einfach an (Tel.83792).

Mögliche Tauftermine finden sich auch in unserem Veranstaltungskalender. Sie sind mit dem Kürzel gt oder TM (Gottesdienst mit Taufmöglichkeit oder anschließender Taufmöglichkeit)  versehen.
Die Anmeldung kann auch online erfolgen.  

Die Taufe - Symbol der Freiheit

Als evangelische Kirchengemeinde ermutigen wir zu einem klaren Bekenntnis von Anfang an. Wir bieten darüber hinaus vielfältige Hilfen, um Kinder zu stärken und – wer es noch nicht getan  hat, den bitten wir:  Bekennen Sie sich zu Ihrem Kind.  
Fragen  zur Taufpraxis:
Wann kann die Taufe sein?
Melden Sie sich dazu bei Ihrer Pfarrerin oder Ihrem Pfarrer. Dabei erfahren Sie auch schon, wann die Taufe sein kann.
In Wachenbuchen gibt es monatlich besondere Taufsonntage. Alles weitere wird dann in einem Taufgespräch besprochen und geklärt, zu dem die Pfarrerin oder der Pfarrer zu Ihnen nach Hause kommt. Sie können dazu einen Taufspruch auswählen. Dies ist ein Bibelvers der Ihr Kind begleiten möge.

Wie läuft sie ab?
Die Tauffeier umfasst in der Regel eine kleine Ansprache (meist über den Taufspruch), das Taufevangelium, die Tauffrage an Eltern und Paten , die Wassertaufe und den Elternsegen. Bei der Wassertaufe wird der Kopf des Täuflings dreimal mit (warmem!) Wasser übergossen. Dabei wird der Name des Täuflings genannt und der Name des dreieinigen Gottes. Gott und der Täufling werden so miteinander verbunden. Vor oder nach der Taufe kann eine Taufkerze entzündet werden. In Wachenbuchen ist die Taufe in der Regel verbunden mit einem Abendmahl im Familien- und Freundeskreis.

Welche Unterlagen brauche ich?
Wenn Sie Ihr Kind in Ihrer Heimatgemeinde taufen lassen, brauchen Sie keine weiteren Unterlagen. Wenn die Taufe auswärts stattfinden soll, brauchen Sie vom Pfarramt ihres Wohnorts eine Zustimmunge (Dimissoriale). Diese wird Ihnen auf Wunsch zugeschickt. Die Kindertaufe durch einen Pfarrer setzt in der Regel die Mitgliedschaft eines oder beider Elternteile in der evangelischen Landeskirche voraus.

Wie ist das mit Paten?
Paten unterstützen die Eltern in der christlichen Erziehung des Kindes. Dazu müssen sie der Kirche angehören oder zur Mitgliedschaft in der Kirche bereit sein. Dieses wird während des Taufgottesdienst erfragt. Für die Ausstellung eines Patenbriefes, die Eintragung in das Kirchenbuch und in die Taufurkunde ist zudem die Mitgliedschaft in der Evangelischen Landeskirche (Körperschaft des öffentlichen Rechts) oder einer anderen entsprechenden konkreten Gestalt von Kirche erforderlich. Dies wird in einem Patenschein beurkundet, den das für den Paten zuständige Pfarramt ausstellt.
Übrigens gibt es keine fest vorgeschrieben Zahl von Paten. Es können durchaus zwei oder mehr sein.

Was ist wenn mein Kind schon älter ist?
Sollte Ihr Kind schon älter sein, so hat es die Chance, dass es seine Taufe bewusst miterlebt und sich später daran erinnern kann.
Vielleicht möchten Sie auch, dass Ihr Kind selbst über seinen Glauben entscheiden soll, wenn es alt genug dazu ist. Sie können auch dann alle Angebote der Kirche für die religiöse Erziehung in Anspruch nehmen. Sollte Ihr Kind schon dem Konfirmandenalter nahe sein, kann die Taufe auch mit dem Konfirmandenunterricht verbunden werden.

Taufe von Erwachsenen
Sollte es bei Ihrem Taufwunsch nicht um Ihr Kind, sondern um Sie selbst gehen, dann lassen Sie uns das Nähere in einem Gespräch klären


Taufsprüche  
Anmeldeformular zur Taufe zum Ausdrucken.




Mit Familie und Freunden bekennen  sich Eltern bei der Taufe von Kindern öffentlich zu ihrem Sohn oder ihrer Tochter. Der Segen des Himmels wird ihnen zugesagt und Paten leisten Beistand für  ein  Leben als freier Christenmensch.

Sprechen Sie uns an, und wir vereinbaren miteinander den für Sie passenden Zeitpunkt  und die entsprechende Form. (Tel. 06181/ 83792).

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü